RZ Colocation

Housing Colocation

Bei einem Housing werden externe Räumlichkeiten und Racks durch einen Provider dediziert für Ihr Unternehmen bereitgestellt. Üblicherweise erfolgt das Housing in Racks die durch den Anbieter gestellt werden. Je nach Betreibermodell sind die Kosten für Energie und Kühlung in den Preisen inbegriffen.

Bei Bedarf werden dem Kunden auch eigene Cages (abgeschlossene „Zellen“) mit ausschließlichem Zugang für das Personal des Kunden gestellt, so das sicher gestellt wird, das keine Unbefugten Zugang zu den Systemen haben.

LEISTUNGEN, DIE HOUSING ÜBLICHERWEISE BEINHALTET

-Bereitstellung von Räumlichkeiten

-Infrastruktur für Kühlung und Energie (redundant) sowie Notstromversorgung

-Hochsicheres Gebäude, BCM Konform

-Zertifizierte Dienste (optional)

-Hands-on Dienste (Reboot, einlegen von Datenträgern, etc.)

-ISO oder BSI Zertifizierung

-Zutrittskontrolle, professionelle Überwachung und Protokollierung

Carrier neutral oder Carrier owned

Bei der Auswahl von Co-Location Angeboten ist Unterscheidung zwischen Carrier neutralen Rechenzentren und Carrier -owned Rechenzentren wichtig.

Carrier neutrale Rechenzentren

Carrier neutrale Rechenzentren bieten unabhängig von Carriern Ihre Leistung an. Das Geschäftsmodell basiert auf der Vermietung von Racks, Stellfläche, Cage, Private Rooms.

IP, BGP 4 Routing, Leased Line werden von am Standort verfügbaren Carriern ( IP, BGP 4 Routing, Leased Line) gesondert eingekauft.

Vorteile: Keine Abhängigkeit zu einem einzelnen Telekommunikationsunternehmen. Es gilt je mehr Carrier im Rechenzentrum angebunden sind, umso größer ist das Markt -Geschehen für den Einkauf von TK Leistungen ( IP, BGP 4 Routing, Leased Line) . Der Einkauf von Carrier Diensten und Services ist in der Regel günstiger, durch die Vielfalt der Anbieter.

Carrier -owned Rechenzentren

Carrier owned Rechenzentren werden von einem Telekommunikationsunternehmen betrieben. Auch hier ist aus rechtlichen Gründen (2 Upstreams) noch mindestens ein weiterer Carrier als Lieferant verfügbar.

Zertifizierungen

Es gibt eine Vielfalt von Zertifizierungen für Rechenzentren. Wesentlich sind die Angaben welche sich auf die Verfügbarkeit und Sicherheit beziehen. Je nach rechtlicher Vorgabe (BSI, IT Grundschutz, TSI 2.0, Basel II, KontraG) engt sich der Kreis der Anbieter ein und es entstehen andere Kosten.

Seit 2004 beraten wir Unternehmen bei der Auswahl geeigneter Colocationsflächen. Im Sinne unserer Kunden evaluieren wir, nach rechtlichen und technischen Anforderungsmerkmalen, entsprechende Rechenzentren. Hierzu nutzen wir ein standardisiertes und internationales Verfahren zur Erfassung von Infrastrukturdaten von Rechenzentren. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und unseren Marktkenntnissen.

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen zu. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.