Risikoprävention Rechenzentrum

Präventives Risikomanagement

Risikomanagement und präventive Überprüfung der Versorgungsinfrastruktur von Rechenzentren spielt heute eine immer größere Rolle. Die Verfügbarkeit von Diensten und Services im 24x7 Betrieb müssen sichergestellt werden. Neue und alte Technik, Erweiterungen der Räumlichkeiten und vieles mehr erhöhen den Grad der Komplexität immer mehr. Wie kann ein Unternehmen diese Komplexität reduzieren?

Moderne wissenschaftliche Planung`s- und Simulationsverfahren wie "InfraOpt" ermöglichen es heute, komplexe Strukturen der Versorgungstechnik zu veranschaulichen. Hieraus lassen sich Planungsmodelle für höhere Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit und bessere Fehlertoleranz entwerfen, oder vorhandene Infrastruktur zu optimieren.

Weitere sich daraus ergebende Möglichkeiten und Nutzen sind....

- Variantenvergleich bei Neu oder Re-Design
- Verfügbarkeitsanalyse (inhärente und operationale Verfügbarkeit)
- Fehlersimulation (Verbesserung der Fehlertoleranz)
- Ausarbeitung von Reaktionszeiten für Wartung`s - und Servicepläne
- Prüfung und Bevorratung von notwendigen Reservesystemen

- Integrale Betrachtung der Energie und Kälteversorgung der Rechenzentrumsinfrastruktur
- Es hilft dabei Schwachstellen zu identifizieren, präventiv und im laufenden Betrieb.
- Es ist ein Hilfsmittel zur Optimierung/ Verbesserung der Verfügbarkeit/ Zuverlässigkeit / Fehlertoleranz
- Bei Neu - oder Re - Design: bestehende Planungen zu überprüfen, Verfügbarkeit / Zuverlässigkeit zu optimieren /erhöhen.
- Es unterstützt ein fortlaufendes Zuverlässigkeitsmanagement konform zu VDI 4003:2007 in den Phasen Planung und Verifizierung.
- Es ermöglicht die fortlaufende Zuverlässigkeitsbewertung eines Informationssicherheit- Managementsystems IMS nach DIN ISO / IEC 27000 ff.

InfraOpt ist eine neue Methodik und ein Verfahren das in Zusammenarbeit mit der TU Berlin im Rahmen eines F&E Vorhabens entwickelt wurde. Inzwischen wird es erfolgreich von Großkunden wie Automobilhersteller, Telekommunikationsunternehmen, der Industrie und Medien eingesetzt.

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen zu. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.